Wir setzen Cookies auf dieser Website ein. Diese Cookies speichern Informationen auf Ihrem Computer oder Ihrem mobilen Gerät, die Ihr Online-Erlebnis verbessern sollen. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihnen ermöglichen schnell und gezielt zu navigieren. Cookies speichern Ihre Präferenzen und geben uns einen Einblick in die Nutzung unserer Website. Google Analytics-Cookies speichern auch Marketinginformationen. Mit dem Klick auf das Cookie akzeptieren Sie dieses. Durch speichern der Einstellungen stimmen Sie der Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit Ihren Präferenzen (sofern angegeben) durch uns zu.

Mehr Infos

Logo_Top_2017
blockHeaderEditIcon
Block_Siegel
blockHeaderEditIcon

Erfahrungen & Bewertungen zu Clemens Maria Mohr

TB_Blog
blockHeaderEditIcon
Blog Clemens Maria Mohr
T_Blog
blockHeaderEditIcon
Artikel
Block_Logo
blockHeaderEditIcon
Breadcrumbs navigation
blockHeaderEditIcon

„Wenn du ein Schiff bauen willst, dann erkläre den Männern nicht das Holz und die Nägel, sondern lehre sie die Sehnsucht nach dem großen weiten Meer.“

Dieser Ausspruch von Antoine de Saint-Exupéry bringt im Grunde alle Motivationstechniken auf einen Nenner.

Wir Menschen tun nur das gerne, was uns Spaß macht. Wo es uns förmlich hinzieht.

Wenn wir also andere Menschen dazu motivieren wollen, irgendwelche Dinge zu tun, dann müssen wir Ihnen einfach einen guten Grund liefern, warum sie es tun sollen.

Und dieser Grund sollte mit einem guten Gefühl verbunden sein, mit Spaß, mit Freude, mit Selbstverwirklichung.

Wenn wir den Menschen nur sagen, was sie tun sollen und wie das Ganze funktioniert, also nur rein technisch vorgehen, dann werden wir nur einen Bruchteil dessen erreichen, wie wenn wir in der Lage sind, die Menschen für ein Ziel zu begeistern.

Dann werden sie ihr volles Potenzial ausschöpfen und voller Energie und Tatendrang solange daran arbeiten, bis d

mehr...

Haben Sie manchmal Angst vor dem Ungewissen?

Das passiert uns allen mal, dass wir nicht wissen, was in einer Situation auf uns zukommt, was in den nächsten Jahren passiert, wie unser Leben sich noch entwickelt.

Aber wenn wir nicht wissen, was auf uns zukommt, kann es auch genauso gut sein, dass es etwas Positives ist. Die Angst vor dem Ungewissen haben wir immer nur dann, wenn wir befürchten, es könnte irgendetwas Negatives passieren. Aber die Chance, dass es auch etwas Positives sein kann, ist mindestens genauso groß, wie, dass es daneben geht.

Und wir wissen alle, wenn wir etwas Positives erwarten, dass wir viel besser drauf sind, dass wir kreativer sind, bessere Ideen haben und somit logischerweise auch eher die Möglichkeit haben, etwas Positives zu gestalten.

Wenn wir also das nächste Mal vor etwas Ungewissem stehen, freuen wir uns darüber, denn die Wahrscheinlichkeit, dass es etwas Positives sein könnte, wird umso größer, je mehr wir uns im Vorfeld darübe

mehr...

Kategorie-Einstellungen
blockHeaderEditIcon
Tags
blockHeaderEditIcon

Tags

US-Paltzhalter
blockHeaderEditIcon
 
Bottom1
blockHeaderEditIcon

Kontakt

BÜRO CLEMENS MARIA MOHR
+49 (0)8321 675718


 

info@clemensmariamohr.de
 

Tiefenberg 21
87527 Ofterschwang




Block_Proven
blockHeaderEditIcon
Clemens Maria Mohr hat 4,84 von 5 Sternen | 422 Bewertungen auf ProvenExpert.com
Bottom2
blockHeaderEditIcon

Möglichkeiten-Letter

Abonnieren Sie den Möglichkeiten-Letter

 

Block_Moeglichkeiten
blockHeaderEditIcon

Ein Leben voller Möglichkeiten

Entdecken Sie ihr Potential und schöpfen Sie ihre Möglichkeiten im Leben voll aus.

Eine TV-Sendung in Planung.
 

 



 

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*