*
Logo_Top_2017
blockHeaderEditIcon
Block_Siegel
blockHeaderEditIcon

Erfahrungen & Bewertungen zu Clemens Maria Mohr

TB_Blog
blockHeaderEditIcon
Blog Clemens Maria Mohr
T_Blog
blockHeaderEditIcon
Artikel
Block_Logo
blockHeaderEditIcon
Breadcrumbs navigation
blockHeaderEditIcon

    „Überlege einmal, bevor du gibst, zweimal, bevor du annimmst und tausendmal, bevor du verlangst.“

    Dieser Satz von Marie von Ebner-Eschenbach kann uns helfen, die Prioritäten in unserem Leben richtig zu setzen.

    Wenn wir uns einmal überlegen sollen, bevor wir geben und zweimal bevor wir nehmen, heißt das, dass wir sehr viel öfter geben als nehmen sollten. Und wenn sie dann auch noch sagt, dass wir tausendmal überlegen sollten, bevor wir etwas verlangen, so wird ganz deutlich, dass Verlangen eines der Dinge ist, die wir am wenigsten tun sollten.

    Und fragen wir uns doch mal, ob wir immer bekommen haben, was wir verlangt haben. Ganz oft ist es so, wenn wir etwas unbedingt einfordern, dass es der andere uns nicht gibt, aus welchen Gründen auch immer.

    Wenn wir dagegen geben, dann werden auch andere uns freigiebig Dinge zukommen lassen, die für uns einen Nutzen haben.

    Wie heißt es in der Bibel: Geben ist seliger denn nehmen.

    Mein Tipp: Gib mehr als du verlangst!

    Haben Sie einen guten Freund, der Sie zu jeder Zeit beraten kann?

    Nun, wer wünscht sich das nicht: jemanden, den man zu jeder Zeit befragen kann, der einem immer zur Seite steht und immer zu seinem Wohle handelt.

    Wir können uns einen solchen Freund selbst schaffen.

    Stellen Sie sich einfach vor, wie denn Ihr ‘Ideales Ich’ aussehen würde. Also, wie wären Sie, wie würden Sie aussehen, was würden Sie tun, wenn Sie zu 100 % so wären, wie Sie es gerne möchten. Erschaffen Sie sich also ein ‘Ideales Ich’.

    Und jetzt können wir uns vorstellen, dass wir dieses ‘Ideale Ich’ neben uns hinstellen und es einfach als guten Freund betrachten und uns von ihm Rat holen. Wir können mit ihm, natürlich innerlich, reden, wir können fragen, was er denn in einer bestimmten Situation tun würde. Und wir können dieses ‘Ideale Ich’ zu jeder Entscheidung mit heran ziehen.

    Und das Tolle daran ist, dass dieser Helfer es wirklich immer gut mit uns meint, uns immer nur die Dinge rät, die dazu

    mehr...

    Sie kennen sicher aus dem Sport den Begriff des Mentaltrainings. Es geht hier darum, dass nicht nur körperlich trainiert werden kann, sondern auch mental, also geistig.

    Man hat eine ganz interessante Untersuchung gemacht. Im Basketball ließ man zwei Gruppen, die ungefähr gleich stark waren, trainieren. Die eine Gruppe (A) trainierte den Korbwurf tatsächlich in der Praxis und die zweite Gruppe (B) trainierte den Korbwurf nur mental, also geistig. Sie stellte sich nur vor, wie sie den Ball in den Korb hineinwarf.

    Und das Ergebnis war: die Gruppe B, die nur mental trainiert hatte, hatte bei der anschließenden Überprüfung der Ergebnisse viel bessere Steigerungen als die Gruppe A.

    Der Hintergrund ist folgender. Die Gruppe B mit Mentaltraining hat in ihrem geistigen Training natürlich immer getroffen. Es hatte sich also in deren Unterbewusstsein ein ganz klares Bild des Erfolges festgegraben und das führte dazu, dass die tatsächlichen Ergebnisse nachher im Test auch besser

    mehr...

    „Anpassung und Weiterentwicklung sind die Basis der Evolution.“

    Das ist, auf einen kurzen Nenner gebracht, was Darvin über die Entwicklung auf unserer Erde herausgefunden hat.

    Aber auch heute, im täglichen Leben, können wir diese Aspekte nutzen.

    Um überhaupt überleben zu können, mussten wir uns im Laufe unserer Entwicklung immer wieder anpassen- Das gilt auch heute. Wenn sich eine Situation verändert, wenn sich die Gegebenheiten um uns herum verändern, müssen wir uns mit anpassen oder wir werden im wahrsten Sinne des Wortes aussterben.

    Wenn sich also Ihre berufliche Situation verändert, passen Sie sich an. Wenn sich Ihre finanzielle Situation verändert, passen Sie sich an. Wenn sich Ihre Partnerschaft verändert, passen Sie sich an.

    Und dann kommt der nächste Schritt: Weiterentwicklung!

    Nachdem wir uns angepasst haben, müssen wir natürlich auch dafür sorgen, dass wir uns weiterentwickeln. Nur der Starke überlebt in der Entwicklungsgeschichte und auch im

    mehr...

    „Sei freundlich zu unfreundlichen Menschen. Sie brauchen es am meisten.“

    Menschen, die permanent unfreundlich sind, haben meist sehr große Probleme. Auch wenn sie das oft nicht nach außen tragen, so sind sie nicht zufrieden mit sich und ihrem Leben. Und durch diese Unzufriedenheit, durch diese Frustration wird auch ihr Tonfall mit der Zeit hart und unfreundlich.

    Und deshalb sollten wir darauf achten, gerade zu unfreundlichen Menschen besonders freundlich zu sein. Oft meinen die es gar nicht so, wie es rüber kommt. Sie sind oft nur in ihren Problemen so gefangen, dass sie sich keine Gedanken darüber machen, wie sie denn auf andere wirken.

    Ein freundliches Wort von unserer Seite, ein nettes Lächeln, kann ihnen ein Stück aus ihren Problemen heraushelfen. Eine freundliche Geste kann ihnen zeigen, dass das Leben doch lebenswert ist.

    Mein Tipp: Sei freundlich auch zu Unfreundlichen!

      Kategorie-Einstellungen
      blockHeaderEditIcon
      Tags
      blockHeaderEditIcon

      Tags

      US-Paltzhalter
      blockHeaderEditIcon
       
      Bottom1
      blockHeaderEditIcon

      Kontakt

      BÜRO CLEMENS MARIA MOHR
      +49 8321 675718


      E-MAIL Kontakt
      hier klicken
       

      Tiefenberg 21
      87527 Ofterschwang




      ​Clemens Maria Mohr auf

      Block_Proven
      blockHeaderEditIcon
      Clemens Maria Mohr hat 4,82 von 5 Sternen | 315 Bewertungen auf ProvenExpert.com
      Bottom2
      blockHeaderEditIcon

      Möglichkeiten-Letter

      Abonnieren Sie den Möglichkeiten-Letter
      von Clemens Maria Mohr

      Block_Moeglichkeiten
      blockHeaderEditIcon

      Ein Leben voller Möglichkeiten

      Entdecken Sie ihr Potential und schöpfen Sie ihre Möglichkeiten im Leben voll aus.

      Eine TV-Sendung in Planung.
       



       

      Benutzername:
      User-Login
      Ihr E-Mail