*
Logo_Top_2017
blockHeaderEditIcon
Block_Siegel
blockHeaderEditIcon

Erfahrungen & Bewertungen zu Clemens Maria Mohr

TB_Blog
blockHeaderEditIcon
Blog Clemens Maria Mohr
T_Blog
blockHeaderEditIcon
Artikel
Block_Logo
blockHeaderEditIcon
Breadcrumbs navigation
blockHeaderEditIcon

    Vielleicht haben Sie einen Bergsee schon einmal tatsächlich erlebt. Sicher aber können Sie sich einen solchen problemlos vorstellen.

    Ein See, mitten in den Bergen, völlig naturbelassen, gespeist von reinen Bergflüssen umgeben von Wiesen, Bäumen und Bergen – ein Idyll. Doch wenn Sie schon versucht haben, in einem solchen Bergsee zu schwimmen, dann werden Sie vielleicht auch folgende Erfahrung gemacht haben.

    Zum einen ist es gar nicht so einfach, in einen solchen See hineinzukommen. Die meisten zivilisierten Menschen sind es gewohnt, in Schwimmbädern zu schwimmen, wo es bequem per Treppe oder Leiter ins Wasser geht. Ein Bergsee ist oft unzugänglich, hat ein steiniges Ufer und ist rundherum meist verwachsen. Wenn Sie aber dann doch einen möglichen Weg hinein gefunden haben, dann werden Sie feststellen, dass das Wasser enorm kalt ist. Die Zuläufe kommen meist aus großen Höhen, vielleicht sogar von abschmelzenden Schneefeldern oder Gletschern. Es dauert oft eine Weile,

    mehr...

    „Auge um Auge, Zahn um Zahn!“

    Dieser biblische Spruch ist uns auch aus dem Volksmund bekannt, unter „Wie du mir, so ich dir!“. Es geht darum anderen das heimzuzahlen, was sie uns angetan haben.

    Beispiel: Auf der Autobahn schneidet uns ein anderer Autofahrer und daraufhin überholen wir ihn auch wieder und tun das Gleiche. Oder ein Ehepartner war untreu gewesen und der andere zahlt ihm das heim, indem er auch fremdgeht.

    Dies führt jedoch häufig dazu, dass auch der erste wieder es dem zweiten heimzahlen will. Das heißt, wir setzen damit eine Spirale in Gang, die uns nur noch tiefer in die Probleme hineinmanövriert. Und oftmals weiß am Ende keiner mehr, wie das Ganze begonnen hat.

    Tun wir doch das nächste Mal den ersten Schritt und lassen Dinge einfach einmal auf sich beruhen, einfach aus dem Wissen heraus, dass dieses ‚wie du mir, so ich dir’ keine wirkliche Lösung bringt. Sehen wir großzügig über solche Dinge hinweg, nehmen wir sie einfach gelassen hin.

    Und so ga

    mehr...

    Jeder Sportler würde sofort bestätigen, dass er Angst vor Misserfolg hat - logisch!
    Aber erstaunlich viele Sportler haben wirklich Angst vor Erfolg!
    Denn Erfolg hat mögliche Negativ-Seiten.
    So entsteht bei richtig großem Erfolg oft ein Druck, immer gut sein zu müssen. Das Umfeld, die anderen Sportler oder - je nach Leistungsstand - auch die Presse hat dann einen enormen Fokus auf uns. Und das macht eben vielen Angst.
    Oder andere haben erlebt, dass sich Menschen mit dem Erfolg in ihrer Persönlichkeit verändern - und das wollen wir selbst vielleicht nicht.
    Angst kann viele Gründe haben und Erfolg ist einer davon.
    Falls wir bei uns eine solche Angst vor Erfolg bemerken, heißt es, sich alle möglichen Konsequenzen des Erfolges klar zu machen. Wenn man mit gewissen Konsequenzen nicht leben kann, so kann man sich heute bei guten Mentaltrainern Rat holen. Denn Hilfe ist auch hier möglich.

    Nein, ich meine nicht die guten Vorsätze, die man sich an Neujahr vornimmt, sondern echte Ziele.

    Was wollen Sie heute in einem Jahr erreicht haben?

    Was wollen Sie heute in zehn Jahren erreicht haben?

    Falls Sie jetzt darauf  keine Antwort wissen, dann geht es Ihnen so, wie den meisten Menschen.

    In zahlreichen Untersuchungen bei sehr erfolgreichen Menschen kam als ein wichtiges Ergebnis zu Tage: Alle diese Personen haben ein Ziel. Die wissen ganz genau, was sie wollen.

    Und diese Personen fragen sich auch immer wieder:

    Bringt das, was ich gerade tue, mich meinem Ziel näher?

    Wenn ja, dann machen sie weiter. Wenn nein, dann hören sie einfach auf damit. Was hätte es auch für einen Sinn?

    Und wenn wir gerne mehr Erfolg haben möchten, dann beginnt auch das natürlich zunächst einmal mit einem klaren, festen Ziel.

    Deshalb mein Tipp: Setz dir ein Ziel!

    Diese Frage stellen sich viele Sportler. Die Antwort ist "Nein!".
    Wir können nicht in die Zukunft sehen, aber wir können sie uns mehr und mehr so gestalten, wie wir sie haben wollen.
    Sicher sein können wir dabei jedoch nie. Aber wenn wir dran bleiben, fleißig trainieren (körperlich und mental), uns unserem Ziel entsprechend ernähren und in all dem konsequent sind, dann haben wir die Chance, dass es funktioniert. Und nur dann!

      US-Paltzhalter
      blockHeaderEditIcon
      H
      Bottom1
      blockHeaderEditIcon

      Kontakt

      BÜRO CLEMENS MARIA MOHR
      +49 8321 675718


      E-MAIL Kontakt
      info@clemensmariamohr.de
       

      Tiefenberg 21
      87527 Ofterschwang




      ​Clemens Maria Mohr auf

      Block_Proven
      blockHeaderEditIcon
      Clemens Maria Mohr hat 4,83 von 5 Sterne | 202 Bewertungen auf ProvenExpert.com
      Bottom2
      blockHeaderEditIcon

      Möglichkeiten-Letter

      Abonnieren Sie den Möglichkeiten-Letter
      von Clemens Maria Mohr

      Block_Moeglichkeiten
      blockHeaderEditIcon

      Ein Leben voller Möglichkeiten

      Entdecken Sie ihr Potential und schöpfen Sie ihre Möglichkeiten im Leben voll aus.

      Eine TV-Sendung in Planung.
       



       

      Benutzername:
      User-Login
      Ihr E-Mail